Aktuelles

Hier ist Platz für die letzten Neuigkeiten rund um die Bürgermusik Klaus.

16 August

Die Jubilare leben hoch

geschrieben von 

Liebe Freunde der Bürgermusik Klaus!

Langsam neigt sich unsere Sommerpause dem Ende zu. Am Dienstag, den 21.08.2012 beginnen wir wieder mit unserer 1. Probe. Doch während unserer Pause durften wir einigen Jubilaren zum Geburtstag ein musikalisches Ständchen bringen. Am 19.07.2012 gratulierten wir musikalisch Frau Simma Josefine zu Ihrem 85. Geburtstag. Am 04.08.2012 spielten wir Frau Gebhardine Jenny und Frau Rosa Kröss auch zu deren 85. Geburtstag auf. Anschließend, am 12.08.2012, durften wir Herrn Nachbaur Gebhard  zum 85. Geburtstag mit musikalischen Grüßen zum Geburtstag gratulieren. Drei Tage später, am 15.08.2012, gratulierten wir musikalisch Herrn Gutensohn David und Herrn Gutensohn Daniel jeweils zu Ihrem 75. Geburtstag.DSC 0219

Als nächstes hören Sie uns am 26.08.2012, bei der  Verabschiedung unseres Pfarrers Walter Metzler, beim Frühschoppen.

Bis dann,

Eure Manuela Vonbun

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Manuela Vonbun

Manuela ist seit 1990 Mitglied der Bürgermusik Klaus. Seit damals spielt sie bei uns Klarinette und beherrscht diese wie keine Zweite.

Ausgezeichnet mit den Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold und der silbernen Verdienstmedaillie des Blasmusikverbandes, ist sie außerdem bereits Ehrenmitglied der Bürgermusik Klaus.

Neben ihrer 5-jährigen Tätigkeit als Jugendreferentin, den 6 Jahren als Schriftführerin und 3 Jahren in denen sie die Jungmusik der Bürgermusik Klaus musikalisch geleitet hat, kümmert sie sich aktuell vor allem um die aktuellen Inhalte unseres Internetauftrittes und unterstützt zusätzlich noch unser Jugendteam.

Die letzten Neuigkeiten

Kontakt

Bürgermusik Klaus
Treietstraße 17b
6833 Klaus
AUSTRIA

 

Telefon: +43 650 8181451
E-Mail: vorstand@bmklaus.at

BM-Klaus Kompakt

  • Pflege, Erhalt und Förderung der Blasmusik
  • sinnvolle Freizeitgestaltung für die Jugend
  • Mitwirkung bei verschiedenen Anlässen
  • Pflege und Förderung der Kameradschaft