02 September

Jungmusiklager vom 29.8 - 1.9.2019 2018 in Furx

geschrieben von 

Samuel Willam – 14 Jahre | Horn

Am Mittwochmorgen startete die Jungmusik Götzis-Klaus und die „Klötzle“ Musik mit vielen Autos die Fahrt nach Furx. Bald angekommen putzten und pflegten wir unsere Instrumente und studierten unser neues Lied ein. Am gleichen Abend spielten wir auch schon Werwolf – was auch das Thema des heurigen Lagers war. Mit viel Proben und Werwolf spielen verging alles sehr schnell. Mit dem Marscheinschlag wurden wir morgens „liebevoll“ aus dem Bett gerissen Auch an Marschproben mangelte es diesmal nicht, denn zum Peterhof wurde fast immer marschiert. Bis auf den Morgen, denn da gingen alle Jungmusikanten Frühsport machen oder wie es so nett gesagt wurde „Jöggala“. Am Samstag hatten wir dann unser Abschlussabend im Peterhof und spielten dann unser Lied „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ wie in einer Big Band und vertonten selbst das Spiel Werwolf. Am Sonntag wurde dann noch fleißig geputzt und kamen bis zum Mittag wieder Heim.

 Jungmusiklager2019 1

Anni Huber – 11 Jahre | Klarinette

Am Mittwoch, den 28. August fuhren wir nach Furx ins Musiklager. Wir verteilten die Zimmer und richteten uns ein. Danach fingen wir an zu üben. Am Mittag marschierten wir zum Peterhof und aßen Mittagessen. Nach einer kurzen Pause ging es wieder weiter mit üben. Am Abend fielen wir dann erschöpft in unsere Betten. So verbrachten wir unseren ersten Tag. Jeden Morgen mussten wir Frühsport machen. Doch nach diesem durften wir das gute Frühstück genießen. Am Donnerstag machten wir am Abend eine coole Disco. Man konnte sich bei der Disco entscheiden ob man draußen tanzen oder drinnen Singstar machen wollte. Natürlich waren wir auch wandern. Wir wanderten zur Schnappshütte und grillten dort Würstchen, Marshmallows und Brot. Während unseren Proben wuchsen unsere Stücke: "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett!" und unser musikalisches Spiel "Werwolf" die wir dann am Samstagabend aufführten. Am Sonntag ging es leider wieder ins Tal, doch davor putzten wir noch das Haus und packten unsere Sachen. Es hat uns allen sehr gefallen!

Jungmusiklager2019 2

Lea Golmejer – 13 Jahre | Oboe

Hallo erstmal, ich erzähle euch ein bisschen was über unser Jungmusiklager, das dieses Jahr wieder in Furx stattgefunden hat. Heuer war auch die „Klötzle Musik“ mit dabei. Wir haben uns alle sehr gut verstanden. Das einzige das wirklich anstrengend war, war das frühe Aufstehen und der anschließende Frühsport! Da wir immer geweckt wurden (außer am Sonntag konnten wir ausschlafen) Der Frühsport war so eine Sache die nur wenige von uns mochten aber z.B. der Bernhard und die Hannah haben sehr

viel Spaß gehabt. Und wir den Muskelkater. Wir hatten immer tolle proben und dazwischen gab es auch immer eine gesunde kurze Pause mit leckerem Essen. Wir hatten auch einen schönen Wandertag wo wir Würstchen und Marshmallows gegrillt haben. Jeden Mittag sind wir dann zum Petershof marschiert, mit der Trommel, da hat man uns schon von weiten gehört. Wir haben auch noch viele tolle Spiele gespielt und eine Schnitzeljagd durfte natürlich auch nicht fehlen. Wir hatten auch noch einen tollen Disco Abend, da ist dann die Party abgegangen. Am Samstag hatten wir unser Abschlusskonzert das wir (was ich finde) sehr gut gemacht haben. Wir hatten alle sehr viel Spaß und den Betreuern hat es glaube ich auch sehr gut gefallen. Das war ein kleiner Einblick von unserem Jungmusiklager dieses Jahr, ich glaube es hatte jedem sehr gut gefallen.

Artikel bewerten
(1 Stimme)
Simon Thöni

Simon wurde im Jahr 2000 in die Reihen der Bürgermusik aufgenommen und spielt seitdem auch im Schlagwerkregister. 

Im Vorstand ist er seit 2001 tätig, 5 Jahre als Beirat und 3 Jahre als Obmannstellvertreter, bevor er 2011 das Amt des Obmannes übernahm.

Zusätzlich kümmert sich Simon um die technische Betreuung unseres Internetauftrittes, sowie um die Gestaltung der Print-Medien.

Die letzten Neuigkeiten

Kontakt

Bürgermusik Klaus
Treietstraße 17b
6833 Klaus
AUSTRIA

 

Telefon: +43 650 8181451
E-Mail: vorstand@bmklaus.at

BM-Klaus Kompakt

  • Pflege, Erhalt und Förderung der Blasmusik
  • sinnvolle Freizeitgestaltung für die Jugend
  • Mitwirkung bei verschiedenen Anlässen
  • Pflege und Förderung der Kameradschaft