Simon Thöni

Simon Thöni

Simon wurde im Jahr 2000 in die Reihen der Bürgermusik aufgenommen und spielt seitdem auch im Schlagwerkregister. 

Im Vorstand ist er seit 2001 tätig, 5 Jahre als Beirat und 3 Jahre als Obmannstellvertreter, bevor er 2011 das Amt des Obmannes übernahm.

Zusätzlich kümmert sich Simon um die technische Betreuung unseres Internetauftrittes, sowie um die Gestaltung der Print-Medien.

10 April

Frohe Ostern!

Wir wünschen euch allen frohe Ostern und freuen uns schon auf die nächsten Proben und vor allem Ausrückungen - auch wenn wir noch nicht sagen können, wann die sein werden!

FroheOstern

02 September

Jungmusiklager vom 29.8 - 1.9.2019 2018 in Furx

Samuel Willam – 14 Jahre | Horn

Am Mittwochmorgen startete die Jungmusik Götzis-Klaus und die „Klötzle“ Musik mit vielen Autos die Fahrt nach Furx. Bald angekommen putzten und pflegten wir unsere Instrumente und studierten unser neues Lied ein. Am gleichen Abend spielten wir auch schon Werwolf – was auch das Thema des heurigen Lagers war. Mit viel Proben und Werwolf spielen verging alles sehr schnell. Mit dem Marscheinschlag wurden wir morgens „liebevoll“ aus dem Bett gerissen Auch an Marschproben mangelte es diesmal nicht, denn zum Peterhof wurde fast immer marschiert. Bis auf den Morgen, denn da gingen alle Jungmusikanten Frühsport machen oder wie es so nett gesagt wurde „Jöggala“. Am Samstag hatten wir dann unser Abschlussabend im Peterhof und spielten dann unser Lied „Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett“ wie in einer Big Band und vertonten selbst das Spiel Werwolf. Am Sonntag wurde dann noch fleißig geputzt und kamen bis zum Mittag wieder Heim.

 Jungmusiklager2019 1

Anni Huber – 11 Jahre | Klarinette

Am Mittwoch, den 28. August fuhren wir nach Furx ins Musiklager. Wir verteilten die Zimmer und richteten uns ein. Danach fingen wir an zu üben. Am Mittag marschierten wir zum Peterhof und aßen Mittagessen. Nach einer kurzen Pause ging es wieder weiter mit üben. Am Abend fielen wir dann erschöpft in unsere Betten. So verbrachten wir unseren ersten Tag. Jeden Morgen mussten wir Frühsport machen. Doch nach diesem durften wir das gute Frühstück genießen. Am Donnerstag machten wir am Abend eine coole Disco. Man konnte sich bei der Disco entscheiden ob man draußen tanzen oder drinnen Singstar machen wollte. Natürlich waren wir auch wandern. Wir wanderten zur Schnappshütte und grillten dort Würstchen, Marshmallows und Brot. Während unseren Proben wuchsen unsere Stücke: "Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett!" und unser musikalisches Spiel "Werwolf" die wir dann am Samstagabend aufführten. Am Sonntag ging es leider wieder ins Tal, doch davor putzten wir noch das Haus und packten unsere Sachen. Es hat uns allen sehr gefallen!

Jungmusiklager2019 2

Lea Golmejer – 13 Jahre | Oboe

Hallo erstmal, ich erzähle euch ein bisschen was über unser Jungmusiklager, das dieses Jahr wieder in Furx stattgefunden hat. Heuer war auch die „Klötzle Musik“ mit dabei. Wir haben uns alle sehr gut verstanden. Das einzige das wirklich anstrengend war, war das frühe Aufstehen und der anschließende Frühsport! Da wir immer geweckt wurden (außer am Sonntag konnten wir ausschlafen) Der Frühsport war so eine Sache die nur wenige von uns mochten aber z.B. der Bernhard und die Hannah haben sehr

viel Spaß gehabt. Und wir den Muskelkater. Wir hatten immer tolle proben und dazwischen gab es auch immer eine gesunde kurze Pause mit leckerem Essen. Wir hatten auch einen schönen Wandertag wo wir Würstchen und Marshmallows gegrillt haben. Jeden Mittag sind wir dann zum Petershof marschiert, mit der Trommel, da hat man uns schon von weiten gehört. Wir haben auch noch viele tolle Spiele gespielt und eine Schnitzeljagd durfte natürlich auch nicht fehlen. Wir hatten auch noch einen tollen Disco Abend, da ist dann die Party abgegangen. Am Samstag hatten wir unser Abschlusskonzert das wir (was ich finde) sehr gut gemacht haben. Wir hatten alle sehr viel Spaß und den Betreuern hat es glaube ich auch sehr gut gefallen. Das war ein kleiner Einblick von unserem Jungmusiklager dieses Jahr, ich glaube es hatte jedem sehr gut gefallen.

16 September

Auszeichnungen beim Ehrungsabend

Am vergangenen Wochenende fand der jährliche Ehrungsabend des Vorarlberger Blasmusikverbandes im Bezirk Feldkirch statt. Landesobmann Wolfram Baldauf, sowie Landeskapellmeister Helmut Geist und Bezirksobmann Manfred Scheriau überbrachten die herzlichsten Glückwünsche des Verbandes an unsere Mitglieder Alexander Halbeisen (25 Jahre Mitgliedschaft) und Dietmar Walser (40 Jahre Mitgliedschaft).

DSC 5224

Auch von unserer Seite herzliche Gratulation und weiter so!

02 September

Ständchen bei WKM Maschinenbau

wkm2019

Anlässlich der Pensionierung einer langjährigen Mitarbeiterin durften wir am vergangenen Freitag einen kleine Dämmerschoppen vor dem Firmengebäude der Firma WKM Maschinenbau in Klaus spielen.

Bei traumhaftem Wetter umrahmten wir das Programm, das die Mitarbeiter eigens für diesen Abend einstudiert hatten. Wir danken nochmals für die Einladung und die Verfplegung und gratulieren Andrea nochmals herzlich zum wohlverdienten Ruhestand! 

 

Gestern nutzten wir die Gelegenheit und besuchten das Galakonzert der Militärmusik Vorarlberg im Festspielhaus in Bregenz, bei dem auch unser Hornist Tobias Willam mitgespielt hat. 

milmusik 2019

Wir gratulieren allen Mitwirkenden zum gelungenen Konzert - wir waren begeistert! 

08 Mai

Förderung

Neben der kostenlosen Betreuung und der kostenlosen Mitgliedschaft bei der Klötzle Musig und der Jungmusik Götzis-Klaus starten wir mit dem Schuljahr 2019/20 ein neues Förderungskonzept: 

 

  • Die Bürgermusik Klaus unterstützt dich mit einem kostenlosen Leihinstrument - und das ab dem ersten Jahr in der Musikschule.
    Dabei fördern wir alle Instrumente, die in unserem Verein mitspielen können, also Holz- und Blechblasinstrument, sowie Schlagwerk.

  • Sollten wir dir kein Instrument zur Verfügung stellen können, übernehmen wir die Kosten des Leihinstruments bei der tonart Musikschule - also € 58 / Semester.

  • Hast du ein eigenes Instrument, dann erhältst du von uns den selben Betrag als Förderung für deinen Musikunterricht

 

Was muss ich dafür tun?

Einfach den Förderungsantrag ausfüllen und wir kontaktieren dich um alle Details und den Ablauf zu klären!

 

Fragen?

Kein Problem, melde dich einfach bei uns!

 

29 April

Ankündingung: Tag der Blasmusik

Der Tag der Blasmusik steht vor der Tür und nachdem auch das Wetter mitzuspielen scheint, freuen wir uns bereits am 1. Mai durch Klaus zu marschieren.

Tag der Blasmusik 2019

Wiederum starten wir um 9:00 Uhr beim Probelokal (Mittelschule). Die Route führt uns über die Mühlgasse - Am Bach - Gugger Nussbaum - Dammweg - Haltestellenweg - Sattelberg - Moosbrunnenweg - Sattelberg in die Anna-Henslerstraße, wo wir eine Mittagspause einlegen werden.

Am Nachmittag laufen wir dann über den Bruderhof - Hohlweg, Im Tobel, Walgaustraße, Im Riesler, Riedle und schließen unseren Rundgang im Römerweg ab.

Details zur Route findet ihr hier: Tag der Blasmusik 2019
01 August

Geburtstagsständchen zu 85.

Am 31. Juli 2018 durften wir Hermann Resch mit einem Ständchen zum Geburtstag gratulieren. Bei sommerlichen Temperaturen marschierten wir ins Tobel und überbrachten gemeinsam mit Bürgermeister Werner Müller unsere Glückwünsche - unter anderem mit dem Bozner Bergsteigermarsch!

ständchen resch2018

23 Mai

Öffentliche Probe der Jungmusik

jungmusikprobe

Wir laden euch alle am Donnerstag 24.5.18 um 18:30 Uhr zur öffentlichen Jugendprobe ins Probelokal der Gemeindemusik Götzis 1824 (Pfründeweg 15) ein.
An diesem Abend haben Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit mehrere Instrumente auszuprobieren und bei einer Jungendprobe live dabei zu sein.
Im Anschluss an die Probe steht das Jugendteam für Fragen und einen Informationsaustausch zur Verfügung steht.

Wir würden uns freuen, wenn einige von euch vorbeischauen! 

04 Mai

Kartenvorverkauf ab 7. Mai

FB EventImage

Bald ist es soweit: Am Montag, den 7. Mai 2018 startet der Kartenvorverkauf zu unserem Musikfest im Juni!
Ihr könnt euch die Tickets dann ganz bequem in unserem Ticketshop hier auf unserer Homepage bestellen und bekommt sie dann per E-Mail zugeschickt.

Es gibt Einzeltickets für das Clubbing mit DJ Staub.SEPP am Freitag und die Party mit uptoseven am Samstag (Musikfest 2018 - Samstag), sowie ein spezielles Kombiticket für beide Events zum reduzierten Preis!

Seite 1 von 8

Die letzten Neuigkeiten

Kontakt

Bürgermusik Klaus
Treietstraße 17b
6833 Klaus
AUSTRIA

 

Telefon: +43 650 8181451
E-Mail: vorstand@bmklaus.at

BM-Klaus Kompakt

  • Pflege, Erhalt und Förderung der Blasmusik
  • sinnvolle Freizeitgestaltung für die Jugend
  • Mitwirkung bei verschiedenen Anlässen
  • Pflege und Förderung der Kameradschaft