Aktuelles

Hier ist Platz für die letzten Neuigkeiten rund um die Bürgermusik Klaus.

Linda Fritsch

Linda Fritsch

Linda ist seit 2016 Mitglied der Bürgermusik Klaus und spielt  Saxophon. Seit 2020 ist sie im Vorstand tätig und kümmert sich aktuell vor allem um die Kommunikation über unseren  Internetauftritt und die Social-Media-Kanäle.

13 November

Danke Andi!

Andreas Nigg hat 2015 die musikalische Leitung unseres Vereins übernommen. In dieser Zeit hat er mit uns unzählige Proben durchgeführt um uns auf das jährliche Herbstkonzert, den Musikball oder sonstige Ausrückungen musikalisch vorzubereiten. Mit seiner humorvollen Art ist uns Andi schnell ans Herz gewachsen. Wir blicken auf 7 tolle Jahre mit ihm als Kapellmeister und Kamerad zurück. Wir möchten uns hiermit recht herzlich bei dir, lieber Andi, für alles bedanken und wünschen dir alles Gute!

05b00c6a-a3cd-47cd-a709-4ab940455d5c.JPG

13 November

GOLDENE Neuigkeiten

Simon Längle hat das goldene Leistungsabzeichen mit Bravour abgelegt. Wir gratulieren dir, lieber Simon, sehr herzlich zu dieser großartigen Leistung und freuen uns auf viele weitere musikalische Stunden mit dir. Wir sind sehr stolz, dass du unser Hornregister bereicherst!

1eca4ea1-4fd9-4edb-9f49-99b9b98be5ce.JPG

13 November

Herbstkonzert 2022

Gestern Abend fand unser traditionelles Herbstkonzert im Winzersaal in Klaus statt.

Eröffnet wurde der Abend von der Jungmusik Götzis-Klaus. Unter der Leitung von Isabella Matt präsentierten sie ihre einstudierten Stücke und ernteten viel Applaus vom Publikum. Ebenfalls erhielten Julia Vondravec (Klarinette), Lena Jordan (Klarinette), Manuel Jordan (Posaune) und Maximilian Halbeisen (Posaune) das Junior-Leistungsabzeichen und Sebastian Halbeisen (Trompete) sowie Eva Längle (Saxophon) das Leistungsabzeichen in Bronze. Wir gratulieren euch recht herzlich zu euren erbrachten Leistungen, macht weiter so!

Isabella hat sich dazu entschieden, das Amt als Dirigentin unserer Jugendkapelle abzugeben. Deshalb fand im Anschluss die Taktstockübergabe an Philipp Eder statt. Wir freuen uns, dass er diese Tätigkeit übernehmen wird und möchten uns recht herzlich bei Isabella für die schöne Zeit bedanken!

Im Anschluss daran nahmen die Musikantinnen und Musikanten der Bürgermusik Klaus auf der Bühne Platz. Letztmalig unter der Leitung unseres Kapellmeisters Andreas Nigg, wurde das Konzert mit dem Stück „Norma“ eröffnet. Mit den Stücken „New York Ouverture“, „Oregon“, „Air“ und „Goldene Kameraden“ ging es dann im Programm weiter. Mit „Graf Zeppelin“ verabschiedeten sich die Musikantinnen und Musikanten musikalisch vom Publikum. Leider hat sich auch unser Kapellmeister Andreas Nigg dazu entschieden sein Amt niederzulegen und sich somit mit diesem Konzert verabschiedet. Auf diesem Wege bedanken wir uns bei allen Besucherinnen und Besuchern und freuen uns bereits auf unsere anstehenden Ausrückungen.

bd0ab04f-c48b-422a-bf85-e36170129ce5.JPG

f4c072d6-56f2-4dca-b6cf-1bcb4fbb2827.JPG

a614b0f0-bddb-4cde-800d-cfa8cddcea4b.JPG

c1b39467-b8ac-4915-9ad6-030755775763.JPG

cee0a296-4827-440f-b603-cf40190f1c59.JPG

26 Oktober

Bundeswettbewerb "Musik in kleinen Gruppen"

Herzlichen Glückwunsch an unseren Jungmusikanten Sebastian Halbeisen, der sich mit dem Trompetenquartett „Quattro Farabutti“ den Gruppensieg in seiner Altersgruppe beim Bundeswettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ in Wels erspielte.

df0930ad-1fd2-4ed2-add3-e5750c4fea6e.JPG

2f35c60c-bd86-4c2f-ac6f-c8b839063757.JPG

25 Oktober

Herbstkonzert 2022

Wir laden euch auch dieses Jahr wieder zu unserem traditionellen Jahreshöhepunkt ein. Eröffnen wird das heurige Konzert die Jungmusik Götzis-Klaus unter der Leitung von Isabella Matt. Neben dem musikalischen Programm freuen wir uns auf die Übergabe der Jungmusikerleistungsabzeichen.

Wir freuen uns über euer Kommen und wünschen euch einen angenehmen musikalischen Abend!

f1a15b0f-9449-4bf7-bd99-c7895c441de1.JPG

21 Oktober

Jungmusiklager Bödele 2022

Am Mittwoch den 31.08 machten wir uns trotz nicht allzu gutem Wetter vom Parkplatz am Bödele zur Dornbirner Hütte auf. Als wir bei der Hütte ankamen packten wir erstmal unsere Koffer aus und richteten unsere Betten ein. Da die Sonne langsam herauskam konnten wir nach draußen gehen und Merkball spielen. Mittags gab es dann Roberts köstliches Essen. Am Nachmittag probten wir dann das erste Mal in unserem Zelt, das uns sehr gut vor dem Regen schützte.

Abends machten wir eine lustige Quiz Runde, wo wir uns zwischen fünf Kategorien entscheiden konnten. Bei einer Kategorie mussten die Betreuer bestimmte Aufgaben machen. Dabei fanden wir beispielsweise heraus, dass Schlagzeuger (Hannah L.) länger die Luft anhalten können als Hornspieler (Isabella).

Am nächsten Tag probten wir fleißig die neuen Stücke und mittags gab es wieder gutes Essen von Robert.

Um etwa 19:00 Uhr, nachdem wir unser Lagerfeuer entzündet hatten, erzählte uns Hannah G. die Geschichte vom Klushund. Als die Geschichte ihren Höhepunkt erreichte, ließ Laura (die Kellnerin) eine Kette fallen und etwa 8 der Musikanten fielen vor Schreck von der Bank herunter. Für die meisten anderen war es auch sehr gruselig aber die Betreuer und zwei bis drei von uns Jungmusikanten fanden es sehr amüsant.

Am Freitag machten wir wieder eine Marschprobe, die mittlerweile schon besser funktionierte als am Donnerstag. Da die Sonne wieder schien spielten wir Völkerball und Merkball, bei dem sogar die Betreuer mitspielten. Am Abend veranstalteten wir dann wieder unsere legendäre Disco, die wie immer ein voller Erfolg war. Das andere Highlight neben der Disco war der Besuch von Michaela (der Schwester von Hannah und Kevin), die Kevins Hund Henry mitbrachte. Außerdem färbten wir unsere mitgebrachten weißen T-Shirts (und Socken) mit Batik-Farben. Auch hierbei waren die Betreuer und Michaela uns eine große Hilfe.

Samstags probten wir wieder fast den ganzen Tag und machten auch wieder eine Marschprobe. Jede Gruppe bereitete ein Spiel oder eine Challenge für die abendliche Talentshow vor. Wir spielten unter anderem das Spiel Herzblatt, außerdem machten wir eine Flachwitzchallenge, die Hannah G. mit Bravour gewann.

Am Sonntagmorgen fingen wir gleich nach dem Frühstück an, unsere Sachen zu packen und warteten danach auf die Eltern und die anderen Zuhörer, die auch zahlreich erschienen. Der Frühschoppen war ein voller Erfolg und der Großteil von uns blieb noch bis zum Nachmittag auf der Dornbirner Hütte.

Das Musiklager war trotz einiger Krankheitsfälle ein großartiges Erlebnis und wir freuen uns schon auf nächstes Jahr!

Anni Huber, 14 Jahre

IMG_0320.jpg

IMG_0317.jpg

 

26 September

Feuerwehrfest Weiler 2022

Am Sonntag den 25.09.2022 waren wir beim Festumzug beim Feuerwehrfest in Weiler mit dabei. Anschließend daran durften wir auf der Bühne noch einige Stücke zum Besten geben. An dieser Stelle möchten wir uns recht herzlich bei der Feuerwehr Weiler für die Einladung bedanken.

WhatsApp_Image_2022-09-26_at_19.31.51.jpeg

26 August

Überraschungsständchen 2 x 60 Jahre

Letzten Samstag, den 20.August 2022, durften wir Andrea und Norbert mit einem Ständchen zum 60. Geburtstag gratulieren. Wir hoffen, dass die Überraschung gelungen ist und wünschen auf diesem Wege nochmals alles Gute!

WhatsApp_Image_2022-08-22_at_09.12.19_1.jpeg

 

 

WhatsApp_Image_2022-08-22_at_09.12.19.jpeg

19 August

Ständchen 85er Ehrenmitglied Daniel Gutensohn

Am vergangenen Dienstag, den 16.08.2022, durften wir unserem Ehrenmitglied Daniel Gutensohn mit einem Ständchen zum 85. Geburtstag gratulieren. Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung und wünschen auf diesem Wege nochmals alles Gute! 

WhatsApp_Image_2022-08-18_at_12.50.59.jpeg

WhatsApp_Image_2022-08-18_at_12.50.59_1.jpeg

05 August

Ständchen 95er Rosa Kröss

726e951f-1b67-4dd0-838d-0208c051105e.jpg

Am vergangenen Donnerstag, den 04.08.2022, durften wir Frau Rosa Kröss mit einem Ständchen zum 95. Geburtstag gratulieren. Wir bedanken uns recht herzlich für die Einladung und wünschen auf diesem Wege nochmals alles Gute! 

 

Seite 1 von 4

Kontakt

Bürgermusik Klaus
Treietstraße 17b
6833 Klaus
AUSTRIA

 

Telefon: +43 650 8181451
E-Mail: vorstand@bmklaus.at

BM-Klaus Kompakt

  • Pflege, Erhalt und Förderung der Blasmusik
  • sinnvolle Freizeitgestaltung für die Jugend
  • Mitwirkung bei verschiedenen Anlässen
  • Pflege und Förderung der Kameradschaft