Chronik

Spezielle Beiträge werden in unsere Chronik aufgenommen und können hier nachgelesen werden.

01 Juni

Dämmerschoppen unserer Jüngsten

geschrieben von 

Am Freitag, 01.06.2018, fand der Dämmerschoppen der Gemeindemusik Götzis 1824, beim Vereinsheim im Pfründeweg statt. Mit dabei war die im Februar 2018 neu gegründete Klötzle Musig der Bürgermusik Klaus und der Gemeindemusik Götzis. Unter der Leitung ihres Kapellmeisters Martin Degasper konnten sie mit ihren Stücken das Publikum vollends begeistern. Anschließend gab die Jungmusik Götzis-Klaus, ebenfalls unter der Leitung von Martin Degasper, ihre eingeprobten Stücke zum Besten. Wir gratulieren euch zu diesem tollen Auftritt. Danach unterhielten die Musikanten und  Musikantinnen der Gemeindemusik Götzis  die anwesenden Gäste mit ihrem Sommerprogramm.

IMG 20180601 190030 002

IMG 20180601 182120 002

Nicht vergessen: 120 Jahre Bürgermusik Klaus „oafach ghörig“ vom 08.06.2018 bis 10.06.2018 bei der Mittelschule Klaus – Weiler – Fraxern.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)
Manuela Vonbun

Manuela ist seit 1990 Mitglied der Bürgermusik Klaus. Seit damals spielt sie bei uns Klarinette und beherrscht diese wie keine Zweite.

Ausgezeichnet mit den Jungmusikerleistungsabzeichen in Bronze, Silber und Gold und der silbernen Verdienstmedaillie des Blasmusikverbandes, ist sie außerdem bereits Ehrenmitglied der Bürgermusik Klaus.

Neben ihrer 5-jährigen Tätigkeit als Jugendreferentin, den 6 Jahren als Schriftführerin und 3 Jahren in denen sie die Jungmusik der Bürgermusik Klaus musikalisch geleitet hat, kümmert sie sich aktuell vor allem um die aktuellen Inhalte unseres Internetauftrittes und unterstützt zusätzlich noch unser Jugendteam.

Die letzten Neuigkeiten

Social



   Google+

Kontakt

Bürgermusik Klaus
Treietstraße 17b
6833 Klaus
AUSTRIA

 

Telefon: +43 650 8181451
E-Mail: vorstand@bmklaus.at

BM-Klaus Kompakt

  • Pflege, Erhalt und Förderung der Blasmusik
  • sinnvolle Freizeitgestaltung für die Jugend
  • Mitwirkung bei verschiedenen Anlässen
  • Pflege und Förderung der Kameradschaft